Einschulung unserer neuen Erstklässler

Am Donnerstag der ersten Schulwoche wurden traditionell auch dieses Jahr wieder unsere neuen Erstklässler eingeschult. Die Turnhalle war wieder prall gefüllt mit Eltern, Großeltern, Geschwistern, Freunden und natürlich den Kindern der beiden neuen ersten Klassen.

Aufgeregt, teilweise noch ein bisschen schüchtern und trotzdem mit viel Vorfreude auf ihren ersten Schultag, durften sich die Kinder zunächst einmal ihre Namensschilder mit dem Klassensymbol nehmen und ihre Ranzen und Schultüten zum Schultütenparkplatz bringen. Unser Schulleiter Herr Wagner begrüßte nun die Gäste und natürlich ganz besonders die neuen Erstklässler und gab ihnen gute Wünsche zum Schulstart mit auf den Weg. Außerdem las er eine Geschichte von einem Frosch vor, der über sich hinauswächst, weil er nicht hören kann, dass andere ihm sagen, er schaffe etwas nicht. Passend dazu spielten dann die beiden zweiten Klassen das Stück von „Kuno Knallfrosch“ für ihre neuen Mitschülerinnen und Mitschüler. Anschließend durften die Kinder mit ihren Klassenlehrern Frau Rapp und Herr Brenner in die Klassenzimmer zu ihrer ersten richtigen Unterrichtsstunde gehen. Draußen standen noch die Kindergartenkinder aus dem Bildungshaus Spalier und applaudierten den neuen Schulkindern kräftig. Für die Eltern und die anderen Gäste gab es dann noch Infos von der Schulleitung und vom Förderverein. Außerdem wurden sie von den Eltern der Zweitklässler wie jedes Jahr toll bewirtet. An dieser Stelle vielen Dank dafür!

Um 12 Uhr war dann die erste Stunde auch schon wieder vorbei und die Kinder konnten ihre Eltern auf dem Schulhof treffen und stolz von ihrem ersten Schultag berichten. Wir wünschen allen neuen Erstklässlern alles Gute für das Schuljahr und heißen sie herzlich in der Schulgemeinschaft der Adalbert-Stifter-Gemeinschaftsschule willkommen!