Einschulung unserer neuen Erstklässler

Am Donnerstag der ersten Schulwoche nach den Sommerferien war es auch für unsere neuen Erstklässler soweit: Endlich durften die Kinder ihren ersten Schultag an der Adalbert-Stifter-Gemeinschaftsschule haben. Bevor es in die Klassenzimmer ging, gab es nach dem Einschulungsgottesdienst zunächst noch die gemeinsame Einschulungsfeier, die dieses Jahr in der Turnhalle stattfand. Die Halle füllte sich bis auf den letzten Platz mit Eltern, Großeltern, Geschwistern, Freunden und Verwandten und natürlich den Kindern.

Und so begrüßte auch unser Konrektor Herr Wagner die vielen Gäste und ganz besonders natürlich die Hauptpersonen des Tages. Beide Klassen bekamen von Herrn Wagner je eine Schultüte für die Klasse, in denen verschiedene Überraschungen waren, die gute Wünsche symbolisieren sollten. So gab es darin Süßigkeiten, die zeigen sollen, dass man manchmal auch das Schulleben versüßen kann. Malfarben, weil die  Kinder die bunte Fülle der Welt erfahren sollen. Einen kleinen Teddy, der daran erinnern soll, wie wichtig gute Freunde sind. Eine Lupe, damit die Kinder auch die kleinen Dinge des Lebens sehen und achten lernen. Einen Radiergummi, der daran erinnern soll, dass man immer wieder neu anfangen kann. Tesafilm, denn man kann auch mal Dinge reparieren, wenn etwas kaputt geht. Und einen kleinen Stein vom Urlaub, damit die Kinder sich an alles Schöne gerne erinnern sollen. Danach begrüßte eine Gruppe von Zweit- und Drittklässlern die neuen Mitschülerinnen und Mitschüler mit einem tollen, bunten Farbentanz, den die Kinder passend zu unserem letzten Schulfest „Wir sind bunt!“ gemeinsam mit den Lehrerinnen Frau Henle und Frau Wiegand einstudiert haben.

Die Kinder durften dann mit ihren neuen Klassenlehrerinnen Frau Götzberger und Frau Henle in die Klassenzimmer gehen und ihre erste Schulstunde genießen. Nachdem Herr Wagner noch ein paar Worte an die Eltern gerichtet hatte, gab es noch einige Informationen vom Förderverein der ASG durch Vorstandsmitglied Herrn Schnabl. Die Gäste wurden danach in der Turnhalle von Eltern der 2. Klassen mit Kaffee und Kuchen bewirtet und konnten sich so untereinander etwas näher kennenlernen. Im Anschluss kamen die Kinder aus den Klassenzimmern zurück und hatten mit Sicherheit viel zu erzählen von ihrem ersten Schultag.

Die Adalbert-Stifter-Schulgemeinschaft wünscht allen neuen Erstklässlern ein tolles erstes Schuljahr und heißt sie herzlich willkommen an unserer Schule!