Förderverein übergibt Grundschulkindern neue Pausenspielzeuge

Am 12. Juni übergibt der Förderverein Adalbert-Stifter-Gemeinschaftsschule den Kindern der Grundschule Spielzeug für die Pausen. Bälle, Springseile, Federballspiele, Hula-Hoop-Reifen, Topfstelzen, Wurf-und-Fang-Spiele kommen in einen Wagen, der in den Pausen auf den Schulhof gerollt wird. Die Kinder verwalten diesen Wagen selbst.

Im April und Mai haben engagierte Eltern und Kinder verschiedene Hüpf- und Bewegungsspiele in bunten Farben auf den Pausenhof gemalt. Eine Zahlenschlange mit 100 Feldern, eine große Stadt-Land-Fluss-Blume, Hüpfekästchen und eine bunte Schnecke schmücken den Hof.

Das Ganze möglich gemacht haben 500€ von der Sozialstiftung der Sparda-Bank Baden-Württemberg. Der Förderverein hat Ende 2014 erfolgreich an dem Wettbewerb „Wir engagieren uns für aktive Grundschulen“ teilgenommen mit dem Projekt „Für eine schöne bewegte Pause! Kindgerechte Gestaltung des Grundschulpausenhofs mit verschiedenen Angeboten zum Bewegen“.

Der Grundschulvormittag bietet zwei große Pausen. Spiel, Spaß, Bewegung, frische Luft – das ist wichtig, damit die Kinder nach der Pause erholt und gestärkt in den Unterricht gehen. Bewegung macht Kindern Spaß und fördert ihr Wohlbefinden, ihre Konzentrationsfähigkeit und ihre Motivation.

[Not a valid template]