CURANUM Seniorenstift Ulm & MediaMarkt Ulm

Eine Besonderheit der Bildungspartnerschaft mit diesen beiden Einrichtungen bzw. Firmen ist die Zusammenarbeit zwischen einem Seniorenstift, einem Medienspezialisten und einer Schule. Unter der Schirmherrschaft der IHK 2011 aus der Wiege gehoben, geht es in dieser Kooperation nicht nur darum, unsere Schülerinnen und Schüler in Kontakt mit den sehr unterschiedlichen Arbeitgebern zu bringen, sondern auch um Medienkompentenz einerseits und sozialer Kompetenz andererseits.

Durch viele unterschiedliche Aktionen mit Schülern und Senioren im ELISA-Seniorenstift wurden auf beiden Seiten Interesse und Wertschätzung für die jeweils andere Seite geweckt. Z. B. wurden an mehreren Nachmittagen gemeinsame Kunstwerke erstellt. Es arbeiteten immer ein Senior und ein Junior zusammen und erstellten Parallelbilder, die erst am Ende zusammengestellt wurden. Die Ergebnisse waren überraschend positiv und führten zu regen Gesprächen.

Herausragend waren die Aktionen, in denen alle drei Seiten zusammenwirkten. In diesem Zusammenhang sei als ein Beispiel das gemeinsame Spiel mit der WII-Spielekonsole erwähnt: Aktivierung, Körperlernen, Spaß, Motivation und Soziales Lernen, all das und mehr geschieht, wenn junge und alte Menschen über die WII-Anlage gemeinsam kegeln oder Tennis spielen.

Unsere Schüler, die hier die Experten sein durften, genossen ihre Rolle sichtlich und entwickelten ein ganz neues Verhältnis zu ihren „Senior-Partnern“.

Selbstverständlich werden wir auch in den kommenden Jahren an dieser großen, erfolgversprechenden Bildungspartnerschaft weiterbauen, die immer wieder zu nachhaltigen persönlichen Beziehungen zwischen Schülern und Senioren führt.