Firma Wieland

Im Schuljahr 2011/12 wurde die schon bestehende Kooperation zwischen der Wielandwerke-AG und der Adalbert-Stifter-Grundschule auf die Werkrealschule ausgeweitet. Im Rahmen des bundesweiten Pilotprojekts „power4school“ fand die Unterzeichnung des Kooperationsvertrags im Schülerlabor der Adalbert-Stifter-Schule statt. SchülerInnen der 8. Kassen entwickelten mit Studenten der Wielandwerke Solarskulpturen.

Themenschwerpunkt waren die erneuerbaren Energien. Das Projekt läuft aktuell so weiter, dass eine Solarskulptur auf dem Schulgelände in Zusammenarbeit mit den Auszubildenden der Wielandwerke-AG und den Schülern der ASG realisiert werden soll.

Eine weitere Zusammenarbeit ist für das  Schuljahr 2014/15 vorgesehen. Eine neue Schülerfirma soll gegründet werden, die in Form einer AG organisiert ist. Die Schülerfirma bietet Layout-Arbeiten für Klassen, für die SMV, für Schulveranstaltungen und die Internet-AG an. Die Schülerfirma soll von der Werbeabteilung der Wielandwerke-AG unterstützt werden.