Niveaustufen

In der Gemeinschaftsschule werden die Bildungsstandards aller Schularten angeboten. So können die Kinder auf ihrem jeweiligen persönlich höchstem Niveau lernen. Dieses Niveau kann je nach Fach völlig unterschiedlich sein.

 

Das Grundniveau (G) vermittelt Kompetenzen, die zum Hauptschulabschluss führen.

Das mittlere Niveau (M)  vermittelt Kompetenzen, die zum Realschulabschluss führen.

Das erweiterte Niveau (E) vermittelt Kompetenzen, die zum Abitur führen.

 

                                           

                                              Ein Beispiel aus dem

                                               Fach Mathematik

                                                        Leitidee

                                                „Raum und Form“

 

 

 

Aus diesem Grund arbeiten an der GMS auch Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten:

Lehrer und Lehrerinnen des Gymnasiums, der Realschule, der Werkrealschule, der Grundschule und der Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren.