Adalbert-Stifter-Gemeinschaftsschule Ulm



Förderverein übergibt Grundschulkindern neue Pausenspielzeuge

Förderverein übergibt Grundschulkindern neue Pausenspielzeuge
shadow

Am 12. Juni übergibt der Förderverein Adalbert-Stifter-Gemeinschaftsschule den Kindern der Grundschule Spielzeug für die Pausen. Bälle, Springseile, Federballspiele, Hula-Hoop-Reifen, Topfstelzen, Wurf-und-Fang-Spiele kommen in einen Wagen, der in den Pausen auf den Schulhof gerollt wird. Die Kinder verwalten diesen Wagen selbst.

Im April und Mai haben engagierte Eltern und Kinder verschiedene Hüpf- und Bewegungsspiele in bunten Farben auf den Pausenhof gemalt. Eine Zahlenschlange mit 100 Feldern, eine große Stadt-Land-Fluss-Blume, Hüpfekästchen und eine bunte Schnecke schmücken den Hof.

Das Ganze möglich gemacht haben 500€ von der Sozialstiftung der Sparda-Bank Baden-Württemberg. Der Förderverein hat Ende 2014 erfolgreich an dem Wettbewerb „Wir engagieren uns für aktive Grundschulen“ teilgenommen mit dem Projekt „Für eine schöne bewegte Pause! Kindgerechte Gestaltung des Grundschulpausenhofs mit verschiedenen Angeboten zum Bewegen“.

Der Grundschulvormittag bietet zwei große Pausen. Spiel, Spaß, Bewegung, frische Luft – das ist wichtig, damit die Kinder nach der Pause erholt und gestärkt in den Unterricht gehen. Bewegung macht Kindern Spaß und fördert ihr Wohlbefinden, ihre Konzentrationsfähigkeit und ihre Motivation.

[Not a valid template]

So war der Tag der offenen Tür

So war der Tag der offenen Tür
shadow

Am 21. März öffnete unsere Schule auch in diesem Jahr ihre Türen und begrüßte Gäste von nah und fern. Bei bestem Wetter gaben wir vielfältige Einblicke in unsere Arbeit an der Adalbert-Stifter-Gemeinschaftsschule, da das Anschauen und Mitmachen vor Ort sicherlich intensivere Eindrücke vermitteln kann als Erzählungen oder Vorträge.

Weiterlesen

3-Löwen-Cup 2015

P1030345Wir freuen uns über den dritten Platz unserer Drittklässler beim 3-Löwen-Cup 2015, dem Grundschulwettbewerb im Bereich Fußball.

 

Fruchtig fit – wir machen mit!!

Die Adalbert-Stifter-Gemeinschaftsschule nimmt seit Anfang des Schuljahres 2014/2015 am EU Schulfruchtprogramm teil. Dabei erhält die Schule jeden Montag eine Kiste frischer Äpfel, die dann mithilfe kleiner Obstschalen kostenlos auf die einzelnen Klassen der Primarstufe verteilt werden können. Die Äpfel erfreuen sich größter Beliebtheit unter den Schülern, denn die Kiste ist im Nu leer. Finanziert wird das Programm zu 50% durch die EU und 50% durch einen privaten Sponsor. Das heißt, wir sind immer auf der Suche nach neuen Sponsoren, die als Paten die Finanzierung mit übernehmen. In Frage kommen alle denen die Ernährung der Kinder am Herzen liegt.
Ziel des EU-Schulobst- und -Gemüseprogramms ist es, Kinder möglichst früh an ein gesundheitsförderndes Ernährungsverhalten heranzuführen und zu vermitteln, dass Obst und Gemüse nicht nur gesund ist, sondern auch lecker schmeckt. Neben diesem direkten Effekt soll mit dem Programm auch dem rückläufigen Obst- und Gemüseverzehr entgegengewirkt werden.
 
Nähere Informationen zum EU-Schulfruchtprogramm finden Sie hier:
http://www.schulfrucht-bw.de/

Endspiel: Stifter gegen Stifter!

Endspiel: Stifter gegen Stifter!
shadow

Die Messlatte lag hoch. Dennoch meldeten wir, das sind die beiden 3. Klassen der Adalbert-Stifter-Schule, uns selbstverständlich mit gleich sechs Mannschaften für das alljährlich stattfindende Handballturnier der Ulmer Handballvereine an. Noch vor zwei Jahren räumten unsere Drittklässler drei erste Plätze ab: zwei beim Handball sowie einen beim Malwettbewerb. Ob wir wohl diese hohen Vorgaben in diesem Jahr toppen könnten?

Weiterlesen

Bundesjugendspiele Geräteturnen

Bundesjugendspiele Geräteturnen
shadow

Am Donnerstag, den 15. Januar 2015, fanden in der Turnhalle der Adalbert-Stifter-Gemeinschaftsschule die Bundesjugendspiele im Geräteturnen für die Klassen 2-4 statt. Einen Vormittag lang maßen sich in der Halle Kinder im Bodenturnen, am Reck, am Barren, im Sprung und im Balancieren. Unter den Augen der Kampfrichter Herr Sicar, Frau Rometsch, Frau Henle und Herr Schmidt durften die Teilnehmer zeigen, was sie können und ihre drei besten Disziplinen in die Wertung einbringen. Wie in den vergangenen Jahren gab es tolle Ergebnisse und jede Menge Spaß beim Turnen. Die nächsten Bundesjugendspiele der Leichtathletik im Sommer können kommen!Weiterlesen

Weihnachtlicher Adventsmarkt

Am Dienstag, 09.12., fand der diesjährige Adventsmarkt der Adalbert-Stifter-Gemeinschaftsschule statt und er war wieder eine rundum gelungene Aktion, die hervorragend von der SMV mit den Verbindungslehrern F.Odenwald und H.Sicar organisiert wurde. Nach dem musikalischen Auftakt durch die Kl.5b und der Schulband und der Begrüßung durch Konrektor Matthias Wagner hatten die Besucher des Schuladventsmarkts die Gelegenheit, ganz entspannt durch den Markt zu stöbern. Die weihnachtlich schön geschmückten Verkaufsstände luden dazu ein. Es gab ein großes Angebot an selber hergestellten Schneemännern, Engeln, Rahmen, Kränzen, Schals, Mützen, Fensterbilder, essbare Kerzen, Sterne und, und, und. Auch Kulinarisch kamen die Besucher des Adventsmarkts nicht zu kurz. So gab es vom Kinderpunsch, über selbstgebackene Muffins, Waffeln, Berliner, türkische Köfte u.v.m alles, was ein Besucherherz begehrt. Auch der Förderverein war mit einem Stand vertreten und sorgte mit seiner Schneeballkanone für viel Freude unter den kleinen Gästen. Der Erlös dieses Adventmarktes kommt wie immer karitativen Einrichtungen und dieses Jahr auch unserer Schulpartnerschaft zugute.

In Vorbereitung auf diesen Markt waren sowohl die Kinder als auch die Lehrer und Eltern in der Schule oder auch zu Hause mit kreativem Elan bei der Sache, um zum Gelingen des Nachmittags beizutragen.
Ein besonderes Dankeschön geht an dieser Stelle an alle Beteiligten, die den Erfolg der Veranstaltung auch in diesem Jahr möglich machten.

 

Theaterprojekt „Mein Leben. Meine Liebe. Meine Ehre?“ in der Adalbert-Stifter-Schule

Theaterprojekt „Mein Leben. Meine Liebe. Meine Ehre?“ in der Adalbert-Stifter-Schule
shadow

Einen besonderen Projekttag veranstaltete die Adalbert-Stifter-Schule in Ulm mit vier Klassen und ihren Lehrerinnen zu Beginn des neuen Schuljahres. Am vergangenen Montag war das Theaterprojekt „Mein Leben. Meine Liebe. Meine Ehre?“ zu Gast und diskutierte mit den Schülerinnen und Schülern das Thema Gewalt im Namen der Ehre in einem interaktiven Theaterstück.

Das Projekt ist eine Kooperation der Frauenrechtsorganisation TERRE DES FEMMES, der Beratungsstelle YASEMIN und der mobilen Theaterbühne „Mensch: Theater!“ und wird vom Ministerium für Integration Baden-Württemberg und dem Europäischen Integrationsfonds finanziell unterstützt.

Weiterlesen

Load more posts

109 more posts to go