Regenschirme zur Einschulung

Am 15. September haben 49 Kinder an der ASG Ihre Einschulung gefeiert. Auf Initiative einer Privatperson und mit Unterstützung des Fördervereins der Schule bekam jeder Schulanfänger einen Regenschirm mit Schullogo und eigenem Namen. Möglich gemacht haben das neben einigen ortsansässigen Firmen auch viele private Spender.

Die Schirme kommen von der Firma EuroSchirm Eberhard Göbel in Ulm.  Die größten Geldspender sind die Druckerei Bausenhart in Laupheim und Ofen Kloepfer in Langenau. Dazu kommen noch vielEin Regenschirm für jeden Erstklässlere Spenden von Privatpersonen.

Die Eltern haben am Tag der Einschulung die Schirme bekommen und gleich vor Ort mit dem Namen ihres Kindes beschriftet, damit es keine Verwechslungen gibt und jedes Kind wirklich seinen ganz eigenen Schirm hat.