Sportmentoren

Seit vielen Jahren werden Schüler der Adalbert-Stifter-Gemeinschaftschule zu Sportmentoren ausgebildet. Zurzeit haben wir 6 Schüler-Sportmentoren, die im Sinne einer „sport- und bewegungsfreundlichen Schule“ vielseitig eingesetzt werden. Sie engagieren sich bei der Gestaltung der Pausenspiele, sie helfen bei Sportveranstaltungen der Schule (Wettkämpfe, Turniere, Sporttage) und haben unter Aufsicht auch schon AGs geleitet.

Die Mentorentätigkeit fördert fachliche wie überfachliche Kompetenzen und fördert die Entwicklung der Persönlichkeit der Schüler und trägt zu deren Selbstbewusstsein bei.

Auswahlkriterien sind zum einen sportliche Leistungen, zum anderen soziale Kompetenzen. Schulsportmentoren sollen eine Vorbildfunktion ausüben.

Zur dreitägigen Sportmentorenausbildung gehört zum Beispiel:
Trainingsgrundlagen, Aufwärmen, Pausensportangebote, Trendsportarten, Akrobatik, Tanz, Spieltage und Schulsportwettbewerbe, rechtliche Grundlagen, Verletzungsvermeidung, Verhalten bei Sportunfällen…