Schullaufbahnberatung

Schullaufbahnberatung

 

In Klasse 8 bzw. Klasse 9 entscheidest du gemeinsam mit deinen Eltern, welchen Schulabschluss du machen willst. Im Vorfeld findet eine ausführliche Schullaufbahnberatung durch deine LernbegleiterInnen statt, welche dich in deinem Lernprozess unterstützen.

Im jeweiligen Abschlussjahr lernst du ausschließlich auf dem Niveau, welches zum erwünschten Abschluss führen soll.

 

In Klasse 8 besteht die Möglichkeit, auf Grundlage der Schullaufbahnberatung die folgenden Optionen anzustreben:

  • Hauptschulabschluss am Ende der Klasse 9
  • kein Hauptschulabschluss am Ende der Klasse 10

In Klasse 9 sind die folgenden Optionen möglich:

  • Hauptschulabschluss in Klasse 10
  • Realschulabschluss nach Klasse 10 
  • Versetzung in die gymnasiale Oberstufe nach Klasse 10 (Die Versetzung erfolgt nach den Regelungen der gymnasialen Versetzungsordnung)

 

„Ein Wechsel aus einer Gemeinschaftsschule ist an jede allgemein bildende Schule in Baden-Württemberg möglich. Die Voraussetzungen für den Wechsel an eine andere Schulart sind in der Multilateralen Versetzungsordnung geregelt.
In Baden-Württemberg kann die Schülerin oder der Schüler darüber hinaus ab Klasse 8 an ein berufliches Gymnasium der sechsjährigen Aufbauform wechseln. Auch die Anschlüsse an die beruflichen Schulen nach dem Hautpschul- oder Realschulabschluss stehen den Schülerinnen und Schülern offen.“

 

Abschluesse und Anschluesse an der GMS

Schullaufbahnentscheidung GMS