SMV-Adventsmarkt: Spendenübergabe an zwei Einrichtungen

Eselsberg. Gleich zwei Projekte können vom Erlös des Adventsmarkts profitieren, den die SMV der Adalbert-Stifter-Gemeinschaftsschule natürlich im Dezember organisiert hatte. Die Schüler der Schule vom Eselsberg sind mächtig stolz, dass sie insgesamt 2700 Euro eingenommen haben. Kürzlich haben die Schüler die Spenden offiziell übergeben. Das Geld geht jeweils zur Hälfte an zwei Projekte. Zum einen an eine regionale Einrichtung, dem Behandlungszentrum für Folteropfer (Ulm) und zum anderen an die Waisenschule St. Jael in Mombasa, Kenia. Im BFU wird laut Manfred Makowitzki , dem organisatorischen Leiter, das Spendengeld vor allem für kunsttherapeutischer Angebote für traumatisierte Kinder und Jugendliche eingesetzt. Die kleine Waisenschule in Mombasa steckt das Geld vor allem in die Ausstattung ihrer Schule. So konnten bereits Schulbänke und Schulkleidung angeschafft werden, wie Andreas Ranz sagte, ein privater Unterstützer.

 

SWP vom 28.01.2017