Tag der offenen Schule 2017

Wie in den letzten Jahren fand auch 2017 wieder unser Tag der offenen Schule statt. Nach einer kleinen Eröffnungsfeier mit Begrüßung durch Herrn Wagner, einem Lied der Dritt- und Viertklässler sowie einem Auftritt der Stepptanz-AG konnten die Gäste in die verschiedenen Bereiche der Schule ausströmen.

Im Grundschulgebäude wurde gezeigt, wie in den verschiedenen Klassenstufen unterrichtet wird und viele Angebote luden Jung und Alt zum Mitmachen ein. Im Sekundarbereich konnte man Einblicke in die Arbeit in der Gemeinschaftsschule bekommen und mit den Lehrerinnen und Lehrern ins Gespräch kommen. In der „WunderBar“ gab es wieder viele spannende Attraktionen. So konnte man beispielsweise Versuche mit einem Vulkan durchführen, ausprobieren, wie man selbst Strom für einen Fernseher mit Muskelkraft erzeugen kann oder mit einer speziellen Brille die Auswirkungen von Alkohol auf die Koordination testen. Die Streitschlichter stellten ihre Arbeit in Rollenspielen vor und die Schulband gab ihr neuestes Werk zum Besten. In der Mensa konnten sich die Gäste in unserem traditionellen „Café International“ mit Köstlichkeiten aus verschiedenen Ländern bewirten lassen, außerdem verkaufte die Mädchen-AG frische Waffeln und die SMV verkaufte Hotdogs. Ein Indoorspielplatz ermöglichte es unseren kleinen Gästen, sich auszutoben und im Jugendhaus konnte man sich an der Kletterwand versuchen. Auch unser toller Förderverein war wie immer vertreten und warb um neue Mitglieder, um unsere Schule weiter auf vielfältige Weise unterstützen zu können.

Wir bedanken uns bei den vielen Gästen für das Interesse und freuen uns, dass wir Ihnen einen Einblick in unser Schulleben geben konnten.