So war der Tag der offenen Tür

Am 21. März öffnete unsere Schule auch in diesem Jahr ihre Türen und begrüßte Gäste von nah und fern. Bei bestem Wetter gaben wir vielfältige Einblicke in unsere Arbeit an der Adalbert-Stifter-Gemeinschaftsschule, da das Anschauen und Mitmachen vor Ort sicherlich intensivere Eindrücke vermitteln kann als Erzählungen oder Vorträge.

Von der Primarstufe und Sekundarstufe über Förderverein, Schulsozialarbeit, Jugendhaus und Mensa bis hin zu verschiedenen Arbeitsgemeinschaften wie Stepptanz, Schulband, Kapla-AG, Mädels-AG, SMV, Streitschlichter und Schulsanitätsdienst präsentierten sich unsere Schüler, Eltern, Lehrer und viele andere Helfer und Mitarbeiter in mannigfaltiger Art und Weise.

Im Gebäude der Sekundarstufe konnte man einen Eindruck davon gewinnen, wie unsere 5. Klassen arbeiten, im Grundschulgebäude wurde gezeigt, wie sich auch dort unsere Schüler bereits auf die Anforderungen ihres weiteren (Gemeinschafts-)Schul- und Lebensweges vorbereiten. Köstlichkeiten aus den vielen verschiedenen Herkunftsländern der Schülerinnen und Schüler der internationalen Vorbereitungsklassen gab es im „Café International“ bei echter Café-Atmosphäre.

Für die musikalische Begleitung des Tages sorgten der Grundschulchor und die Schulband mit ihren tollen Auftritten. Ein weiteres Highlight war die beeindruckende Vorführung der Stepptanz-AG. Unsere Gäste konnten in den naturwissenschaftlichen Räumen experimentieren, in den Computerräumen durfte fleißig an den Rechnern gearbeitet werden und im Technikbereich war die Einladung zum Mitmachen ebenso wörtlich zu nehmen.

Für das leibliche Wohl war in der Mensa gesorgt, aber auch Köstlichkeiten aus Ungarn wurden von Schülerinnen und Schülern in traditionellen ungarischen Gewändern im Rahmen unserer Partnerschaft mit Györ verkauft.

Wir hoffen, Sie konnten einen angenehmen Tag bei uns verbringen und freuen uns darauf, Sie im Juni zu unserem Schulfest erneut begrüßen und bewirten zu dürfen.

[Not a valid template]